Neue Selbsthilfegruppe für junge Erwachsene im Herbst

Bei veRRückter Kindheit in der Beratungsstelle in Wien startet im Herbst 2018 eine Selbsthilfegruppe für junge Erwachsene (18 - 30 Jahre), deren...

Beitrag lesen »

Alle News-Beiträge anzeigen
 

Selbsthilfegruppe für erwachsene Kinder

Noch im Erwachsenenalter sind viele Kinder täglich mit der Situation ihres erkrankten Elternteils beschäftigt. Sie fühlen sich verantwortlich und sind häufig der einzig regelmäßige Kontakt für den betroffenen Elternteil. Es ist eine Beziehung, die durch diese besondere Situation und  Eingebundenheit die Loslösung erschwert.

Bei veRRückte Kindheit in Wien gibt es 2 Selbsthilfegruppe für junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, deren Vater oder Mutter psychisch erkrankt ist.  In dieser Gruppe finden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich über Erlebtes und Erfahrenes sowie Aktuelles auszutauschen. Die Gruppe bietet einen geschützten Raum, um verschiedenen - oft aber auch ähnlichen - Gefühlen und Empfindungen Beachtung schenken zu können.

  • Eine Gruppe einmal monatlich an einem Donnerstag 18:00-20:00 Uhr
    Moderation: Mag.a Vera Baubin, Beraterin bei HPE
    Diese Gruppe startet im Herbst 2018 neu. Bei Interesse können Sie sich im HPE Sekretariat unter der Telefonnummer 01-526 42 02 melden und auf eine InteressentInnenliste setzen lassen.
  • Eine Gruppe einmal monatlich an einem Dienstag 18:00 -20:00 Uhr
    Diese Gruppe ist derzeit geschlossen.
    Moderation: MMag.a Silvia Franzelin, Beraterin bei HPE

Ort: Beratungsstelle veRRückte Kindheit, HPE: Brigittenauer Lände 50-54/Stiege 1 / 5. Stock 1200 Wien

Onlineberatung HPE